FBM 2016 – Tag 1


Impressionen von der FBM

buchmesse_frankfurt_2016_02
Amanda Frost – Eva Maria Klima – Manuela Fritz

Vom 19. – 23. Oktober öffnete die Frankfurter Buchmesse ihre Pforten. Ich selbst war dieses Jahr nur am Samstag und am Sonntag vor Ort. Zum ersten Mal überhaupt mit zwei offiziellen Terminen.

Nachdem wir Diana von Dianas Buchwelt an ihrem Hotel abgeholt hatten, ging  es erstmal „privat“ auf die Messe. Weit kamen wir jedoch nicht, da wir auf der Agora auf die ersten bekannten Gesichter trafen.

Kaum waren wir der überfüllten Halle 3 erfolgreich entflohen, liefen wir auch schon Amanda Frost und Eva Maria Klima in die Arme.  Die Zwei hatten ebenfalls dringend Frischluft benötigt und sich draußen mit ein paar Leserinnen getroffen.

buchmesse_frankfurt_2016_03
Elena MacKenzie  –  Diana Kniep  –  Patric & Manuela Fritz  –  Sky Landis

Wir aßen schnell etwas zu Mittag und kehrten auf die Agora zurück, dort trafen wir vor Halle 4 auf Sky Landis und Elena MacKenzie vom Latos Verlag, mit denen wir richtig viel Spaß hatten.

Am Abend entführte ich dann ein paar auserwählte Leser auf das Partyboot, um mitten auf dem Main eine Lesung zu halten.

Gut ausgestattet mit Glühwein und Keksen tuckerten wir jedoch erst mit einiger Verspätung los, denn wir hatten uns auf der Messe kurz getrennt, um unsere warmen Jacken zu holen. Als Treffpunkt wurde der Haupteingang ausgemacht. Nur blöd, dass wir nicht genau wussten, welcher das war.

lesung_auf_dem_partyboot_2016_19
Manuela Fritz – Captain Franky

So standen wir am falschen, während der Rest am richtigen auf uns wartete. Zum Glück gibt es jedoch Handys und meinen Mann, der mal so eben von einem Eingang zum anderen geflitzt war, um uns aufzusammeln.

Am Boot angekommen empfing uns Captain Franky, wir  wickelten wir uns in warme Decken und bestaunten zuerst die wunderschöne Skyline Frankfurts.

Dann gab es erst einen Auszug aus meiner Weihnachtsgeschichte von Blackstorm und  später las ich noch ein paar Stellen aus Moesha.

lesung_auf_dem_partyboot_2016_12Was die Leser nicht wussten: Ich hatte Eva Maria Klima mit an Bord genommen, die nun ihrerseits eine Kostprobe von ihrer Fantasyreihe Peris Night zum Besten gab.

Wir froren und begegneten einem Geisterschiff, trotzdem genossen alle die Fahrt. Schließlich kehrten wir gegen 8 Uhr wieder ans trockene Ufer zurück, da wir noch mit den Herzblut Autorinnen zum Abendessen verabredet waren.

Alles in allem ein gelungener erster Tag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.