News

Rmia Autorin Ina Taus

Liebe war nie geplant


Nur noch für kurze Zeit zum Angebotspreis! Hol dir den Bestseller #1 in Urlaub Belletristik!

Als Lea von ihrer Groß­mut­ter un­er­war­tet eine ge­müt­li­che Alm­hüt­te ge­schenkt be­kommt, steht für sie fest: Sie wird den Sommer in der Idylle der Kärnt­ner Berge ver­brin­gen. Doch mit der er­hoff­ten Ruhe ist es vorbei, als sie dem gut aus­se­hen­den Wan­de­rer Mikael über den Weg läuft.
Der smarte Ar­chi­tekt ist al­ler­dings nicht zu­fäl­lig bei ihr auf­ge­taucht. Er soll sich genau jenes Grund­stück unter den Nagel reißen, auf dem Leas Hütte steht. Schon bald muss Mikael fest­stel­len, dass man einen Mops besser nicht un­ter­schätzt, Ju­gend­freun­de zum Pro­blem werden können und sich nicht alles im Leben planen lässt … schon gar nicht die Liebe.

Le­ser­stim­men:

»Sym­pa­thi­sche Cha­rak­te­re ver­bun­den mit Span­nung, Liebe und etwas Erotik.« – Stef­fis bunte Le­se­zeit (Blog)

»Das Buch er­reicht einen Mitten ins Herz und kommt dabei ohne große Dramen aus, wird aber trotz­dem nie lang­wei­lig.« – Ricky (Tasty-Books)

»Das Buch be­inhal­tet alles was wich­tig ist Span­nung Humor und Dra­ma­tik. Es ist flüs­sig zu lesen und bringt einen dazu es nicht mehr aus der Hand zu legen.« – Vyli

»Es ist eine wun­der­schö­ne ro­man­ti­sche, lie­be­vol­le und be­rüh­ren­de Ge­schich­te. Die aber auch tief­grün­dig und dra­ma­tisch ist. Durch hu­mor­vol­le Szenen super auf­ge­lo­ckert wurde.« - Miss­Bil­le (Books­welt of Love)

»Ein amü­san­ter, span­nen­der und ero­ti­scher Roman, der mich be­geis­tert hat und mir eine Aus­zeit vom Alltag be­schert hat.«Astrid (Das Le­se­so­fa)

»Al­pen­zau­ber pur : Lea , Mops Rokko und Oma Ro­sa­lin­de rocken die Hütte« – Beate Ma­jew­ski

»Ich fand es toll, dass neben der ro­man­ti­schen Stim­mung auch die Span­nung und das Pläne schmie­den gegen einen ge­mein­sa­men Wi­der­sa­cher nicht zu kurz kamen. Eine sehr ge­lun­ge­ne Mi­schung!« – Reni


Rmia Autorin Ina Taus

Gratis ebook für alle Newsletter-Abonnenten

Newsletter

Exclusiv für Newsletter-Abonnenten: kostenloses E-Book Blackstorm Schwere Zeiten

Alle, die meinen News­let­ter abon­nie­ren er­hal­ten das Buch »Schwe­re Zeiten«, das Pre­quel zur Blacks­torm Reihe, kos­ten­los.
Also, schnell an­mel­den, Wunsch­for­mat an­ge­ben (epub oder mobi) und sofort los­le­sen!

Rmia Autorin Ina Taus

Aktion zum Welttag des Buches 2017

Aktion zum Welttag des Buches 2017

Nur für kurze Zeit! Zum Welttag des Buches zwei Bände der Blackstormreihe für 99ct

Zum Welt­tag des Buches be­kommt ihr das Pre­quel und Band 1 meiner Blacks­torm Reihe ab heute für wenige Tage für nur 99 Cent.

Klappentext Prequel

Kann die Liebe Hoff­nung brin­gen?

Ein Schick­sals­schlag zwingt Mila dazu ihren Traum­job auf­zu­ge­ben und nach Fort Myers ins el­ter­li­che Hotel zu­rück­zu­keh­ren. Obwohl sie sich auf­op­fernd um ihren jün­ge­ren Bruder küm­mert, ent­fernt er sich Stück für Stück von ihr. Immer öfter greift Ryan zum Al­ko­hol und ist in Schlä­ge­rei­en ver­wi­ckelt, sodass sie nicht nur einmal im Sheriff´s Office an­tan­zen muss.
Über Jahre hinweg stellt Mila ihre ei­ge­nen Wün­sche zurück, bis ein Frem­der ihr end­gül­tig die Augen öffnet. Doch nach einer heißen Nacht ist der Mann ein­fach ver­schwun­den, und lässt sie mit einem Ver­spre­chen zurück…

Klappentext Band 1

Tri­um­phiert die Liebe über die Ver­gan­gen­heit?

Als Kira die Zusage für die Stelle im Blackstone Hotel be­kommt, geht für sie ein Traum in Er­fül­lung. Sommer, Sonne, Strand … und dort soll sie nun ar­bei­ten. Auf­ge­regt macht sie sich auf den Weg nach Flo­ri­da. Doch schnell wird ihre Eu­pho­rie ge­bremst, denn ihr Chef emp­fängt sie alles andere als warm und herz­lich. Sie er­kennt, dass Ryan ein dunk­les Ge­heim­nis hütet. Kiras Be­schüt­zer­in­stinkt macht es sich zur Auf­ga­be, den Schmerz aus seinen Augen zu ver­trei­ben. Wird sie seine mühsam er­rich­te­te Mauer ein­rei­ßen können? Oder ver­dient er ihr Ver­trau­en viel­leicht gar nicht?
Denn Ryan birgt ein Ge­heim­nis, an das Kira im Traum nicht denkt …

Rmia Autorin Ina Taus

Gratisaktion Blackstorm – Turbulente Weihnachtszeit


gratisaktion-blackstorm-turbulente-weihnachtszeit
Bild: Aut­hors As­si­stant

Gratis bis 31.12.2016

Pas­send zur Ad­vents­zeit be­kommt ihr das e-book »Blacks­torm – Tur­bu­len­te Weih­nachts­zeit« über­all kos­ten­los!

Amazon – Welt­bild – Thalia

Das neue Haus steht, Weih­nach­ten kann kommen. Kira und Ryan freuen sich auf ein be­sinn­li­ches Fest im klei­nen Kreis, doch ein Anruf aus Kiras Heimat bringt ihre Pläne durch­ein­an­der.
Die Eltern brau­chen Hilfe und für Kira ist es selbst­ver­ständ­lich, dass sie ihnen bei­steht. Doch nicht nur sie eilt zur Ret­tung des el­ter­li­chen Hotels herbei.
So kommt es doch zu einem großen Fest mit bei­na­he allen Cha­rak­te­ren der Blacks­torm-Reihe.
Dass es da tur­bu­lent zugeht, ist schon fast vor­pro­gram­miert, spe­zi­ell dann, wenn Roland seine Finger im Spiel hat.


Rmia Autorin Ina Taus

FBM 2016 – Tag 2


Meet & Greet bei Tolino Media

buchmesse_frankfurt_tolino_2016_07
Ma­nue­la Fritz – Allie Kins­ley – Eva Maria Klima – Pa­tri­cia Gent­ner – Daniel See­ba­cher

buchmesse_frankfurt_tolino_2016_04

Am Sonn­tag hatte ich ge­mein­sam mit Allie Kins­ley und Eva Maria Klima zum Meet&Greet mit Si­gnier­stun­de geladen.Wir trafen unsere Leser kurz nach zehn Uhr am Stand von Tolino Media.

Dort machte mich Eva Maria mit Jana be­kannt, der ich spon­tan ein Buch in die Hand drück­te. Ich hoffe, Moesha wird ihr ge­fal­len.

buchmesse_frankfurt_2016_04Nach dem Meet & Greet machte ich mich auf die Suche nach Mira Morton. Wir hatten bis­lang nur via Face­book Kon­takt und ich wollte sie un­be­dingt tref­fen.

Schließ­lich gelang es mir, sie vor dem Le­se­zelt ein­zu­fan­gen und wir tran­ken einen Kaffee zu­sam­men. Na­tür­lich musste sie mir auch eines ihrer Bücher si­gnie­ren, das nun neben meinen an­de­ren Schätz­chen im Bü­cher­re­gal ein­ge­zo­gen ist.

buchmesse_frankfurt_2016_05Dann lief ich kreuz und quer durch Halle 3 um Liza von Lizas Bü­cher­welt zu finden. Sie durfte ich letz­tes Jahr auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se ken­nen­ler­nen und das war mein per­sön­li­ches High­light 2015. Sie war­te­te mit Ricky Sewina von Tasty Books auf einem be­que­men Sofa auf mich, auf dem ich end­lich meine Füße aus­ru­hen konnte. Dort konn­ten wir in Ruhe ein wenig Plau­dern.

Re­sü­mee der FBM 2016:
wieder viele neue Leute ge­trof­fen, einige be­kann­te Ge­sich­ter wie­der­ge­se­hen, Füße fast ka­putt­ge­lau­fen, aber nicht bereut dort­ge­we­sen zu sein.


Rmia Autorin Ina Taus

FBM 2016 – Tag 1


Impressionen von der FBM

buchmesse_frankfurt_2016_02
Amanda Frost – Eva Maria Klima – Ma­nue­la Fritz

Vom 19. – 23. Ok­to­ber öff­ne­te die Frank­fur­ter Buch­mes­se ihre Pfor­ten. Ich selbst war dieses Jahr nur am Sams­tag und am Sonn­tag vor Ort. Zum ersten Mal über­haupt mit zwei of­fi­zi­el­len Ter­mi­nen.

Nach­dem wir Diana von Dianas Buch­welt an ihrem Hotel ab­ge­holt hatten, ging es erst­mal »privat« auf die Messe. Weit kamen wir jedoch nicht, da wir auf der Agora auf die ersten be­kann­ten Ge­sich­ter trafen.

Kaum waren wir der über­füll­ten Halle 3 er­folg­reich ent­flo­hen, liefen wir auch schon Amanda Frost und Eva Maria Klima in die Arme. Die Zwei hatten eben­falls drin­gend Frisch­luft be­nö­tigt und sich drau­ßen mit ein paar Le­se­rin­nen ge­trof­fen.

buchmesse_frankfurt_2016_03
Elena Ma­cKen­zie – Diana Kniep – Patric & Ma­nue­la Fritz – Sky Landis

Wir aßen schnell etwas zu Mittag und kehr­ten auf die Agora zurück, dort trafen wir vor Halle 4 auf Sky Landis und Elena Ma­cKen­zie vom Latos Verlag, mit denen wir rich­tig viel Spaß hatten.

Am Abend ent­führ­te ich dann ein paar aus­er­wähl­te Leser auf das Par­ty­boot, um mitten auf dem Main eine Lesung zu halten.

Gut aus­ge­stat­tet mit Glüh­wein und Keksen tu­cker­ten wir jedoch erst mit ei­ni­ger Ver­spä­tung los, denn wir hatten uns auf der Messe kurz ge­trennt, um unsere warmen Jacken zu holen. Als Treff­punkt wurde der Haupt­ein­gang aus­ge­macht. Nur blöd, dass wir nicht genau wuss­ten, wel­cher das war.

lesung_auf_dem_partyboot_2016_19
Ma­nue­la Fritz – Cap­tain Franky

So stan­den wir am fal­schen, wäh­rend der Rest am rich­ti­gen auf uns war­te­te. Zum Glück gibt es jedoch Handys und meinen Mann, der mal so eben von einem Ein­gang zum an­de­ren ge­flitzt war, um uns auf­zu­sam­meln.

Am Boot an­ge­kom­men emp­fing uns Cap­tain Franky, wir wi­ckel­ten wir uns in warme Decken und be­staun­ten zuerst die wun­der­schö­ne Sky­line Frank­furts.

Dann gab es erst einen Auszug aus meiner Weih­nachts­ge­schich­te von Blacks­torm und später las ich noch ein paar Stel­len aus Moesha.

lesung_auf_dem_partyboot_2016_12Was die Leser nicht wuss­ten: Ich hatte Eva Maria Klima mit an Bord ge­nom­men, die nun ih­rer­seits eine Kost­pro­be von ihrer Fan­ta­sy­rei­he Peris Night zum Besten gab.

Wir froren und be­geg­ne­ten einem Geis­ter­schiff, trotz­dem ge­nos­sen alle die Fahrt. Schließ­lich kehr­ten wir gegen 8 Uhr wieder ans tro­cke­ne Ufer zurück, da wir noch mit den Herz­blut Au­to­rin­nen zum Abend­essen ver­ab­re­det waren.

Alles in allem ein ge­lun­ge­ner erster Tag.


Rmia Autorin Ina Taus

FBM 2016 – Lesung


lesung_auf_dem_partyboot_1024x538
Hin­ter­grund­fo­to: Selman Dogan – Bild: Aut­hors As­si­stant

Wer ist zur Buch­mes­se in Frank­furt und hat Lust, am Messe – Sams­tag mit mir auf große Fahrt zu gehen und bei meiner Lesung auf dem Par­ty­boot der MS Par­ty­boot Deutsch­land Gmbh dabei zu sein? Ich ver­lo­se 5 Plätze für die Lesung!
Wir tref­fen uns 17.00 Uhr vor der Messe und fahren ge­mein­sam zum Boot. Nach Son­nen­un­ter­gang wird uns Frank­furt vom Wasser aus mit einer atem­be­rau­ben­den Sky­line bein­dru­cken. Gegen 18.30 Uhr legen wir wieder an.
Eine Bitte: Nehmt bitte nur an der Verlosung teil, wenn ihr auch wirk­lich Zeit und In­ter­es­se habt!
Es be­steht kein An­spruch auf Bar­aus­zah­lung des Ge­winns. Ich be­hal­te mir vor, die Ver­an­stal­tung wegen schlech­ten Wet­ters an einen an­de­ren Ort zu ver­le­gen.

Wenn ihr bei der Lesung FBM 2016 dabei sein wollt, kom­men­tiert hier oder auf meiner Face­book­sei­te.


Rmia Autorin Ina Taus

FBM 2016 – Meet&Greet


endversionmeetandgreet-1024x536
Bild: Eva Maria Klima

Besucht uns beim Meet&Greet FBM 2016

Trefft uns auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se zu einem Meet&Greet. Wir sind am Mes­se­sonn­tag von 10:15 bis 11 Uhr am To­li­no­stand und si­gnie­ren eure Bücher, schrei­ben Au­to­gram­me und freuen uns darauf mit euch zu plau­dern. Neben den Bü­chern haben wir na­tür­lich auch noch Goodies dabei.

See you soon!

Eure Ma­nue­la


Rmia Autorin Ina Taus

Romance 4 You


Logo_finalRomance 4 You – Lesemesse in Kempten (Allgäu)

vom 28.05–29.05.2016

Wer in Ös­ter­reich, der Schweiz oder im Süden Deutsch­lands wohnt hat Ende Mai die Mög­lich­keit mich und wei­te­re 17 Au­to­rin­nen plus einem Hahn im Korb auf der Ro­mance 4 You in der Bigbox in Kemp­ten zu be­su­chen.

Dort könnt Ihr euch mit uns un­ter­hal­ten, uns mit Fragen lö­chern, un­se­ren Le­sun­gen lau­schen und euch am Sams­tag Abend mit uns von den Jungs der Si­xx­pa­xx ver­füh­ren lassen. Na­tür­lich haben wir unsere Bücher und viele tolle Goodies für euch dabei!


Rmia Autorin Ina Taus

Paketlieferung


*** EILMELDUNG ***

*** Autorin bekommt mysteriöses Päckchen ***

Ex­per­ten geben Ent­war­nung: Es han­delt sich nur um Ba­de­salz.

Heute Morgen er­reich­te mich ein un­schein­ba­res brau­nes Päck­chen. Da mir der Ab­sen­der im ersten Moment so gar nichts sagte, war ich ver­un­si­chert, ob ich es wohl ge­fahr­los öffnen kann.
Nach ei­ni­gem Hin und Her über­wand ich meine Be­den­ken und …

Mein Dank geht an die Mädels vom Bü­cher­pa­ra­dies, die mir diese Über­ra­schung be­schert haben … auch wenn ich mich nicht lange dar­über freuen konnte … denn meine drei Männer kamen neu­gie­rig herbei, und schwups … war die Hälfte weg.

Was da wohl drin ist?
Ich trau mich nicht .....
Ich trau mich nicht .….
Hmmmmmm ... neugierig bin ich schon.
Hmmmmmm … neu­gie­rig bin ich schon.
Ach Schwamm drüber, was soll schon passieren...
Ach Schwamm drüber, was soll schon pas­sie­ren…
Och wie schön. Für mich? Danke Tine L-b, Ekaterina Kaib und Cornelia Nolte hab mich sehr gefreut
Och wie schön. Für mich? Danke Tine L-b, Eka­te­ri­na Kaib und Cor­ne­lia Nolte hab mich sehr ge­freut.
So.. nachdem meine Familie sich über den Inhalt hergemacht hat, wurde mir gnädigerweise der Rest überlassen ... Aasgeier.
So.. nach­dem meine Fa­mi­lie sich über den Inhalt her­ge­macht hat, wurde mir gnä­di­ger­wei­se der Rest über­las­sen … Aas­gei­er.