Widerrufsbelehrung

Ver­brau­cher haben ein vier­zehn­tä­gi­ges Wi­der­rufs­recht. Un­ter­neh­mern wird kein frei­wil­li­ges Wi­der­rufs­recht ein­ge­räumt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vier­zehn Tagen ohne Angabe von Grün­den diesen Ver­trag zu wi­der­ru­fen.

Die Wi­der­rufs­frist be­trägt vier­zehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen be­nann­ter Drit­ter, der nicht der Be­för­de­rer ist, die letzte Ware in Besitz ge­nom­men haben bzw. hat.

Um Ihr Wi­der­rufs­recht aus­zu­üben, müssen Sie uns (Con­nexx-Verlag, Im Ge­wer­be­ge­biet 8, 77839 Lich­ten­au, info@connexx-verlag.de, Te­le­fon: 0049 (0)7227–3365) mit­tels einer ein­deu­ti­gen Er­klä­rung (z. B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Te­le­fax oder E-Mail) über Ihren Ent­schluss, diesen Ver­trag zu wi­der­ru­fen, in­for­mie­ren. Sie können dafür das Muster-Wi­der­rufs­for­mu­lar ver­wen­den oder eine andere ein­deu­ti­ge Er­klä­rung elek­tro­nisch aus­fül­len und uns über­mit­teln.

Zur Wah­rung der Wi­der­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­tei­lung über die Aus­übung des Wi­der­rufs­rechts vor Ablauf der Wi­der­rufs­frist ab­sen­den.

Folgen des Wi­der­rufs

Wenn Sie diesen Ver­trag wi­der­ru­fen, haben wir Ihnen alle Zah­lun­gen, die wir von Ihnen er­hal­ten haben, ein­schließ­lich der Lie­fer­kos­ten (mit Aus­nah­me der zu­sätz­li­chen Kosten, die sich daraus er­ge­ben, dass Sie eine andere Art der Lie­fe­rung als die von uns an­ge­bo­te­ne, güns­tigs­te Stan­dard­lie­fe­rung ge­wählt haben), un­ver­züg­lich und spä­tes­tens binnen vier­zehn Tagen ab dem Tag zu­rück­zu­zah­len, an dem die Mit­tei­lung über Ihren Wi­der­ruf dieses Ver­trags bei uns ein­ge­gan­gen ist. Für diese Rück­zah­lung ver­wen­den wir das­sel­be Zah­lungs­mit­tel, das Sie bei der ur­sprüng­li­chen Trans­ak­ti­on ein­ge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus­drück­lich etwas an­de­res ver­ein­bart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rück­zah­lung Ent­gel­te be­rech­net. Wir können die Rück­zah­lung ver­wei­gern, bis wir die Waren wieder zu­rück­er­hal­ten haben oder bis Sie den Nach­weis er­bracht haben, dass Sie die Waren zu­rück­ge­sandt haben, je nach­dem, wel­ches der frü­he­re Zeit­punkt ist.

Sie haben die Waren un­ver­züg­lich und in jedem Fall spä­tes­tens binnen vier­zehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Wi­der­ruf dieses Ver­trags un­ter­rich­ten, an uns zu­rück­zu­sen­den oder zu über­ge­ben. Die Frist ist ge­wahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vier­zehn Tagen ab­sen­den. Sie tragen die un­mit­tel­ba­ren Kosten der Rück­sen­dung der Waren. Sie müssen für einen et­wai­gen Wert­ver­lust der Waren nur auf­kom­men, wenn dieser Wert­ver­lust auf einen zur Prü­fung der Be­schaf­fen­heit, Ei­gen­schaf­ten und Funk­ti­ons­wei­se der Waren nicht not­wen­di­gen Umgang mit ihnen zu­rück­zu­füh­ren ist.

Das Wi­der­rufs­recht be­steht nicht bei den fol­gen­den Ver­trä­gen:
Ver­trä­ge zur Lie­fe­rung von Waren, die nicht vor­ge­fer­tigt sind und für deren Her­stel­lung eine in­di­vi­du­el­le Aus­wahl oder Be­stim­mung durch den Ver­brau­cher maß­geb­lich ist oder die ein­deu­tig auf die per­sön­li­chen Be­dürf­nis­se des Ver­brau­chers zu­ge­schnit­ten sind.

Muster-Wi­der­rufs­for­mu­lar
(Wenn Sie den Ver­trag wi­der­ru­fen wollen, dann füllen Sie bitte dieses For­mu­lar aus und senden Sie es zurück.)– An Con­nexx-Verlag, Im Ge­wer­be­ge­biet 8, 77839 Lich­ten­au, info@connexx-verlag.de– Hier­mit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) ab­ge­schlos­se­nen Ver­trag über den Kauf der fol­gen­den Waren (*)/die Er­brin­gung der fol­gen­den Dienst­leis­tung (*)– Be­stellt am (*)/erhalten am (*)– Name des/der Verbraucher(s)– An­schrift des/der Verbraucher(s)– Un­ter­schrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mit­tei­lung auf Papier)

– Datum

(*) Un­zu­tref­fen­des strei­chen.

Wi­der­rufs­be­leh­rung kos­ten­los er­stellt mit Trusted Shops Rechts­tex­ter in Ko­ope­ra­ti­on mit Wilde Beuger Sol­me­cke Rechts­an­wäl­te.